Tagungsprogramm


Faltblatt als PDF

Donnerstag, 17. November 2016

ca. 11:00 UhrTreffen der GI-Arbeitskreise
ab 11:30 UhrMittagsimbiss (optional)
13:00 UhrBegrüßung
13:15 UhrSitzung 1: Sicherheit im Internet der Dinge
Linus Schleupner (Rheinische Fachhochschule Köln): Sichere Kommunikation im Umfeld von Industrie 4.0
Alexander Züpke, Kai Beckmann, Andreas Zoor, Reinhold Kröger (Hochschule RheinMain): Kosten der Abschirmung von Code und Daten
Jens Schreck (FernUniversität in Hagen): Sichere anonyme Aufwertung und Belastung elektronischer Geldbörsen
14:45 UhrPause
15:15 UhrSitzung 2: Echtzeitbetriebssysteme
Maja Malenko, Marcel Baunach (Technische Universität Graz): Real-Time and Security Requirements for the Internet of Things Operating Systems
Peter Kietzmann, Thomas C. Schmidt, Matthias Wählisch (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Freie Universität Berlin): RIOT - das freundliche Echtzeitbetriebssystem für das IoT
Phillip Raffeck (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg): Entwurf und Implementierung eines energieneutralen Echtzeit-Betriebssystems
16:45 UhrPause
17:15 UhrSitzung 3: Ausbildung und PEARL
Andreas Stahlhofen, Dawid Z. Bijak, Dieter Zöbel (Universität Koblenz-Landau): Von der Theorie zur Praxis: Echtzeitplanung in der Informatikausbildung
Rainer Müller, Marcel Schaible (Hochschule Furtwangen, FernUniversität in Hagen): Konsistenzprüfungen in OpenPEARL
Marcel Schaible, Wolfgang A. Halang (FernUniversität in Hagen): PEARL für sicherheitsgerichtete Echtzeitprogrammierung
18:45 UhrPreisverleihung
19:00 UhrAbendessen
20:15 UhrMitgliederversammlung des Fachausschusses Echtzeitsysteme

Freitag, 18. November 2016

9:00 UhrSitzung 4: Aktuelle Echtzeitanwendungen
Sven Biermann (FernUniversität in Hagen): Kontrollverfahren für mobile Echtzeitkommunikation
Sebastian Thomeczek (Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut): Echtzeitanforderungen an Virtual Reality Systeme - Interaktive Anwendungen mit sechs Freiheitsgraden
Andreas Hümmerich (FernUniversität in Hagen): Indoor-Navigation mit Augmented Reality-Unterstützung
10:30 UhrPause
11:00 UhrSitzung 5: Software-Entwicklung und Ablaufsteuerung
Matthias Terber (Bosch Thermotechnik GmbH): Domänenorientierte Softwarearchitektur mit Céu und Rust am Beispiel eines Heizungsgateways zur Fernüberwachung und Fernparametrisierung
Pascal Pieper, Fabian Greif, Görschwin Fey (DLR Institut für Raumfahrtsysteme, Universität Bremen): Umgebung für automatisierte Tests von Dateisystemen auf NAND-Flash-Speichern
Michael Ernst, Tobias Meier, Andreas Frey, Wolfram Hardt (Technische Hochschule Ingolstadt, Technische Universität Chemnitz): Phasenmanagement eines hierarchisch-asynchronen Schedulers für Mehrkernprozessoren
12:30 UhrVerabschiedung
12:45 UhrMittagsimbiss (optional)

Stand: 08. August 2016

Anmeldung zum Workshop

Die Anmeldung zum Workshop erfolgt über die Online-Eingabemaske.